Häufig gestellte Fragen

Wie schnell können die Lerninhalte genutzt werden?

In der Regel können die Standardpakete innerhalb von 48 Stunden für alle Teilnehmer freigeschaltet werden. Individuelle Anpassungen können zwischen 2 – 4 Wochen, je nach Umfang, in Anspruch nehmen.

Gibt es die Lerninhalte auch in anderen Sprachen?

Die Standardpakete sind in deutscher Sprache. Die Lerninhalte stehen in allen gängigen Sprachen zur Verfügung, z. B. englisch, französisch, spanisch, russisch, portugiesisch, italienisch, chinesisch. Weitere Sprachen auf Anfrage. Die Lerninhalte werden alle von professionellen “native Speakern” eingesprochen. Die Texte der Lerninhalte wurden von professionellen Dolmetschern übersetzt.

Kann ein Basis-Paket auf ein Complete-Paket upgegradet werden?

Ja, dies kann jederzeit erfolgen. Das Upgrade steht nach 48 Stunden (maximal 2 Werktage) zur Verfügung.

Wie lange haben die Nutzer Zugriff auf die Lerninhalte?

Die Basis DS-, Basis IS- und Complete-Pakete sind unbefristet abrufbar. Um den Anforderungen der Informationssicherheitsstandards, dem Datenschutzgesetz, dem IT-Sicherheitsgesetz und anderen Erfordernissen vollständig gerecht zu werden, empfehlen wir unsere jährlichen Updates per Abonnement, um die Mitarbeiter mit stets aktuellen und neuen Themen zu sensibilisieren.

Verlängern sich die Update-Pakete (Abonnement) automatisch?

Ja, es sei denn, Sie kündigen mindestens 3 Monate vor Ablauf des Vertragsdatums.

Können individuelle Lerninhalte mit in die Pakete übernommen werden?

Ja, wir individualisieren sehr gerne für Sie, sowohl inhaltlich als auch durch Übernahme Ihrer unternehmenseigenen CI. Dies wird optional gegen Aufpreis angeboten. Sie erhalten auf Nachfrage Ihr individuelles Angebot.

Welchen Umfang haben die Updates im Abonnement?

Die Updates im Abonnement bestehen aus 2 – 4 Modulen, mit einem Umfang von ca. 15 – 20 Minuten Dauer. Auf Wunsch kann dies einmal pro Jahr gesamt freigeschalten werden, oder, als Variante, z. B. ein Modul je Quartal, um die Sensibilisierung als ständiges Thema verankern zu können.

Ist der Erwerb von Einzel-Lizenzen möglich?

Nein. Die Preisstaffelung der Einzelpakete Datenschutz (DS), Informationssicherheit (IS) und Complete basiert auf der oben dargestellten Preistabelle.

Die Anzahl der Lizenzen ist immer an die Anzahl der Nutzer gebunden.

Bei mehr als 1000 Nutzer bzw. Lizenzen bieten wir Ihnen auf Anfrage entgegenkommend gerne Sonderkonditionen an.

Müssen alle Kapitel der Schulungen angezeigt werden oder können Kapitel auch weggelassen werden?

Sie entscheiden selbst, welche Lerninhalte zur Verfügung gestellt werden sollen. Die dargestellten Kapitel stellen eine Basisschulung dar, welche aus unseren Erfahrungen heraus zusammengestellt wurde. Selbstverständlich können individuelle Anpassungen vorgenommen werden, wenn dies erforderlich ist.

Können weitere Kapitel individuell angepasst bzw. erweitert werden?

Ja, Sie entscheiden, welche Kapitel von Ihren Teilnehmern genutzt werden sollen. Selbstverständlich erweitern wir ganz spezifisch auch um weitere Kapitel und Lerninhalte, wenn dies erforderlich ist.

Können auch andere Lerninhalte, außer Datenschutz und Informationssicherheit, mit in die Lernplattform integriert werden?

Ja, sehr gerne stellen wir auch weitere Lerninhalte, wie z. B. Arbeitsschutz oder sonstige Themen, für Sie bereit.

Wie verhält es sich, wenn Mitarbeiter über das Jahr hinzukommen?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, weitere Nutzer kostenlos über das Jahr mit aufzunehmen, so dass auch Ihre neuen Mitarbeiter direkt und zeitnah Zugriff auf die Lerninhalte erhalten. In der Regel werden Zugänge für neue Mitarbeiter innerhalb von 48 Stunden bereitgestellt. Sollte jedoch die Anzahl der Mitarbeiter über die in der Preistabelle dargestellten Nutzerzahlen hinausgehen (z. B. zuvor 230 Mitarbeiter, danach 290 Mitarbeiter), führt dies dazu, dass eine Lizenzerweiterung notwendig wird.

Können die Lerninhalte zu unterschiedlichen Zeitpunkten zur Verfügung gestellt werden?

Ja, Sie können entscheiden, ob die gesamten Lerninhalte auf einmal oder in zeitlichen Abständen erfolgen sollen. Auch die Dauer, bis wann die Teilnehmer Ihre Lerninhalte angeschaut haben müssen, wird von Ihnen festgelegt.

Bekomme ich einen Überblick, wer die Lerninhalte bereits angeschaut hat und wer nicht?

Ja, Sie bekommen einen Zugang zu der Übersicht, welche Teilnehmer bereits die Lerninhalte angeschaut haben und welche noch nicht. Weitere Auswertungen werden, aufgrund datenschutzrechtlicher Belange, nicht vorgenommen. Eine Leistungskontrolle, z. B. wer wie lange benötigt hat, die gesamten Lerninhalte anzuschauen, findet nicht statt.

Muss ich jedes Mal von vorne beginnen, wenn ich beim Schauen der Lerninhalte unterbrochen wurde?

Nein, wenn Cookies erlaubt sind, dann können Teilnehmer genau an der Stelle weitermachen, wo diese zuletzt aufgehört haben.

Können die Lerninhalte auch über mobile Endgeräte, wie Tablets und Smartphones, abgerufen werden?

Ja, selbstverständlich ist dies auch für alle mobilen Endgeräte mit den gängigsten Betriebssystemen (iOS, Android, Windows) und Browsern möglich. Sie benötigen lediglich einen Internetzugang dafür.

Ist E-Learning unter datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten zulässig?

Ja, wenn bestimmte Kriterien eingehalten werden. Vorab gesagt, hat ein Arbeitgeber das Recht, von seinen Mitarbeitern einzufordern, dass diese sich weiterbilden, wenn dies erforderlich ist. Zum Beispiel, dass die Kenntnisse und Fähigkeiten für die bisherige oder neue Tätigkeit durch Gesetzesänderungen, Haftungskriterien oder Richtlinien erweitert werden müssen.

Ein Arbeitgeber hat das Recht, zu kontrollieren, ob die jeweiligen Mitarbeiter die Online-Schulung bereits komplett oder teilweise oder noch gar nicht absolviert haben. Alle anderen Details, wie Lernerfolge, Lerntempo und Anzahl der Wiederholungen sind ohne vertragliche Vereinbarung unzulässig, denn dadurch würden Mitarbeiter einem unzulässigen Kontrolldruck ausgesetzt werden.

Daher sind unsere Auswertungen im Einklang mit den folgenden Gesetzen gestaltet: 32 (1) S. 1 BDSG, §1 (1) TMG, §11 (1) Nr. 1 TMG

Gerne sind wir auch behilflich, falls dazu eine Betriebsvereinbarung im Sinne der §87 (1) Nr. 6 sowie §§ 96 – 98 BetrVG erstellt werden soll.

Ist es möglich, einen Auftragsdatenverabeitungsvertrag abzuschließen?

Selbstverständlich ist dies möglich. Hierzu können Sie uns die entsprechenden Verträge zukommen lassen oder es besteht auch die Möglichkeit, Bechtle-eigene ADV-Verträge zu nutzen.

Wenn wir Richtlinien und unternehmenseigene Dokumente in die Lernplattform einbringen, wie sind diese gesichert?

Der Webzugriff ist über SSL (AES 256-Bit) verschlüsselt. Selbstverständlich sind die Daten in einem deutschen Rechenzentrum mit entsprechenden Schutzmaßnahmen abgesichert. Alle technischen und organisatorischen Maßnahmen sind dokumentiert und können gerne zur Verfügung gestellt werden.

Was erwartet mich ab Herbst bei Safety Talk?

Ab Herbst starten wir mit der Interview-Serie “Safety Talk” mit Fachexperten aus den Bereichen Datenschutz und Informationssicherheit zu interessanten und neuen Themen. Lassen Sie sich überraschen!

Faktor-Datenschutz

Momentan laufen die Vorbereitungen für ein weiteres Service-Portal. Dieses wird voraussichtlich im Spätsommer in Betrieb gehen. Gerne können Sie uns schon heute Ihr Interesse bekunden, wir benachrichtigen Sie dann, wenn dieser Service zur Verfügung gestellt wird.

 

 

Faktor-Datenschutz ist ein Service-Portal, welches Sie in allen Datenschutzbelangen unterstützt. Wir bieten Ihnen alle Hilfsmittel und das notwendige Wissen an, welche Sie zur gesetzlichen Umsetzung des Datenschutzes nach dem BDSG/LDSG und den neuen Herausforderungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung benötigen.

 

 

Unsere Fachexperten helfen Ihnen mittels vorgefertigter Fragebögen, Ihnen die Umsetzung des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen oder Behörde so einfach wie möglich zu machen. Durch unsere über 10-jährige Erfahrung in der Datenschutzberatung, bei vielen kleineren, mittleren, aber auch großen und international tätigen Unternehmen, sowie Behörden, haben wir einen effizienten Weg gefunden, Sie auf alle Themen vorzubereiten und bei der Initiierung und Umsetzung zu unterstützen.

Mittels zahlreicher Lernvideos haben Sie die Möglichkeit, sehr fundiert in die Thematik, sowohl mittels der notwendigen theoretischen Grundlagen, aber auch mit vielen praxisnahen Beispielen, bestmöglich auf Ihre Aufgaben vorbereitet zu werden. Besonders empfehlenswert wäre natürlich der Besuch eines unserer Seminare an unserem Seminarstandort.

Wenn dies nicht möglich sein sollte, haben Sie dennoch, mittels des E-Learning-Portals, alle notwendigen Lerninhalte zur Verfügung, um sich qualifiziert um alle Datenschutzbelange in Ihrem Unternehmen/Behörde kümmern zu können. Für die Dokumentation ihres Datenschutzes stellen wir Ihnen das Datenschutzportal otris privacy (https://www.otris.de/produkte/otris-privacy-datenschutzmanagement/) zur Verfügung. Es steht Ihnen hierfür otris privacy ENTERPRISE plus zur Verfügung. Wir begleiten Sie beim gesamten Prozess und überwachen die Vollständigkeit, gesetzkonforme Umsetzung und stellen Ihnen individualisierte Fragebögen, Checklisten und weitere Dokumente, wie z. B. Auftragsdatenverarbeitungsverträge, Verpflichtungen Ihrer Mitarbeiter auf §5 BDSG oder §88 TKG, etc., sowie entsprechende Anleitungen zur Verfügung. Für individuelle Fragestellungen stehen Ihnen unsere Fachexperten zur Seite.

 

 

Gerade in Hinsicht der neuen europäischen Grundverordnung, wo viele neue Aufgaben warten, vor allem auch in Hinsicht der Umsetzung der Informationssicherheit und Auditierung, wo z. B. Schutzbedarfs- und Risikoanalyse, regelmäßige interne Audits und Rechenschaftsberichte benötigt werden, stehen Ihnen unsere zertifizierten ISO 27001 Lead-Auditoren und zertifizierten IT-Grundschutz-Auditoren mit viel Kompetenz und Erfahrung zur Seite.

Speziell entwickelte Methoden und Dokumente nehmen Ihnen viel Arbeit ab, um den Datenschutz so effizient wie möglich im vollem Umfang zu gewährleisten.

 

Für wen eignet sich unser Faktor-Datenschutz Portal?

 

Faktor-Datenschutz eignet sich für kleine Unternehmen, die keinen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen, aber natürlich trotzdem den Datenschutz gewährleisten müssen, so z.B. kleinere Arztpraxen (unter 9 Mitarbeitern), Steuer-beratungsbüros, Rechtsanwaltskanzleien etc.

Weiterhin eignet sich Faktor-Datenschutz für Datenschutzbeauftragte von mittleren und auch größeren Unternehmen und Behörden, die beratende Unterstützung und die entsprechenden Dokumentations- und Hilfsmittel zur fachgerechten Umsetzung des Datenschutzes benötigen. Unser Portal versorgt Sie mit dem notwendigen Wissen, auch individuelle Problemstellungen, z. B. bei der Regelung zur Protokollierung und deren Prüfungen, oder Regelungen von Internet- und E-Mail-Nutzung, im Unternehmen zu gewährleisten. Mittels otris privacy haben Sie den Datenschutz vollständig im Blick und können anhand von entsprechenden Berichten diesen jederzeit dokumentieren. Näheres zu dem großen Funktionsumfang erfahren Sie bei https://www.otris.de/produkte/otris-privacy-datenschutzmanagement.

ANTWORT NICHT GEFUNDEN?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir werden Ihre Frage unverzüglich beantworten.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes